Skip to main content

Wallbox 22kW myenergi zappi (inkl. 6,5m Ladekabel) Schwarz

Kategorie
Hersteller
Ladeleistung
KFW Förderfähig
Ladekabel
Kabellänge6.5m
Freigabekontakt
FehlerstromschutzFI Typ-A, DC-Schutz
ZugriffschutzApp, PIN-Code
ExtrasKabelaufhängung, Energiezähler, PV-Laden

Beschreibung

Diese Wallbox ist KFW-Förderfähig

Dank dem KFW-Förderprogramm 440 wird diese Wallbox durch die KFW Bank mit 900€ pro Ladepunkt bezuschusst. Wie bei allen förderfähigen 22kW Wallboxen muss die Ladeleistung im Zuge der Installation durch einen Elektrofachbetrieb auf 11kW gedrosselt werden!

Produktbeschreibung -
myenergi zappi 22kW Wallbox

Kompatible Elektrofahrzeuge -
myenergi zappi 22kW Ladestation

Diese Wallbox ist mit allen Elektrofahrzeugen kompatibel, die über einen genormten Typ-2 (EN 62196 Typ-2) Ladeanschluss verfügen. Dieser Anschluss hat sich in ganz Europa als Standard durchgesetzt und ist auch an allen öffentlichen Wechselstrom-Ladesäulen zu finden. Die maximale Ladeleistung des Elektroautos spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Die Typ-2 Ladekabel, in der Norm auch als Mode-3-Kabel bezeichnet, sind mit einem speziellen Kontakt ausgestattet, welche die maximal mögliche Ladeleistung des Fahrzeugs und des Kabels der Wallbox melden. Dadurch wird jedes Elektroauto automatisch mit der richtigen und maximal möglichen Ladeleistung an jeder Ladestation geladen.

Maximale Ladeleistung -
myenergi zappi 22kW Wallbox

Mit der myenergi zappi Wallbox kann man sein Elektroauto bis zu 10x schneller Laden als an einer üblichen 230V Haushaltssteckdose. Die maximale Ladeleistung dieser Wallbox beträgt 22kW, womit jedes aktuelle und auch zukünftige Elektroauto über Nacht geladen werden kann. 22kW stellt aktuell das Maximum an Ladeleistung fürs heimische AC-Laden dar.

Diese Ladestation kann 1-Phasig sowie 3-Phasig angeschlossen und betrieben werden:

  • 1-Phasig = maximal 7,4kW (230V x 32A)
  • 3-Phasig = maximal 22kW (230V x 32A x 3)

Die Funktionen & Vorteile -
myenergi zappi Wallbox 22kW

myenergi-zappi-Wallbox-22kW-schwarz-2
© myenergi

Variable maximale Leistungseinstellung

Diese Ladestation lässt eine Begrenzung des maximalen Ladestroms zwischen 1,4kW und 22kW zu. So lässt sich die Wallbox in Ihrer Ladeleistung reduzieren. Dies macht Sinn, falls z.B. der elektrische Hausanschluss keine zusätzlichen hohen Ladeleistungen verkraftet oder das Zuleitungskabel nicht für so hohe Ströme ausgelegt.

Die Ladeleistung der Wallbox muss nicht auf das Elektroauto angepasst werden. Dies erkennt die Wallbox automatisch beim Verbinden mit dem Ladeanschluss des E-Autos. 

Folgende Leistungseinstellungen sind möglich:

  • 1-Phasig zwischen 1,4kW (6A) – 7,4kW (32A)
  • 3-Phasig zwischen 4,2kW (6A) – 22kW (32A)

Der Ladestrom kann zwischen 6A – 32A angepasst werden.

Integrierter FI Typ-A & DC-Fehlerschutzerkennung

Da vom Werk aus bereits ein Fehlerstromschutzschalter vom Typ-A und ein DC-Fehlerschutz (Gleichstrom-Fehlererkennung 6mA) integriert ist, wird bei der Installation dieser Wallbox laut Hersteller lediglich ein Leitungsschutzschalter (Sicherungsautomat) benötigt. Dies spart Kosten bei der Installation der Ladestation und Platz in der Unterverteilung

Ohne den integrierten Gleichstromfehlerschutz müsste ein teurer Fehlerstromschutzschalter vom Typ-B oder Typ-A-EV eingesetzt werden, wodurch zusätzliche Kosten zwischen 250€ – 500€ entstehen würden.

Komfortabel Dank festem Ldekabel

Dank des fest verbundenem Ladekabels gestaltet sich der Ladevorgang sehr komfortabel. Kabel von der Ladestation nehmen, einstecken und der Ladevorgang beginnt. Das Ständige raus suchen des Ladekabels aus dem Kofferraum entfällt.

Nach erfolgreicher Ladung kann das Kabel einfach wieder über die optional erhältliche Kabelhalterung der Ladestation gehängt werden. Das nervige säubern und trocknen an Regentagen entfällt.

Durch die integrierte Kabelhalterung und der Typ-2 Steckerhalterung ist der Ladeplatz stets ordentlich und aufgeräumt.

myenergi-zappi-Wallbox-22kW-schwarz-2
© myenergi

myenergi zappi - Perfekt zum PV-Überschussladen

Die zappi Wallbox wurde extra von myenergi für das PV-Laden konzipiert und bringt alles nötige zum PV-Überschussladen bereits bei Lieferung mit. Dies macht die 22kW Wallbox unabhängig von bereits vorhandenen sowie zukünftig geplanter PV-Technik. Die zappi kann komplett unabhängig den aktuellen PV-Überschuss bestimmen und den Akku des Elektrofahrzeugs effizient laden.

Zum bestimmen des aktuellen PV-Überschusses liegen der Wallbox bereits 3 Messsensoren bei, welche einfach hinter dem Stromzähler des Energieversorgers „aufgeklipst“ werden. Dies macht die myenergi zappi unabhängig von der vorhandenen oder zukünftigen PV-Anlage. Dazu müssen die Sensoren wahlweise per Kabel oder per Funk (myenergi harvi) mit der zappi Wallbox verbunden werden.

Zusätzlich können weitere Messsensoren zur Anbindung eines Batteriespeichers oder zur Visualisierung der PV-Erzeugung installiert werden und per Kabel oder Funk zur zappi Ladestation übertragen werden.

© myenergi

Direkte Anbindung der Messsensoren

Die Strommesssensoren werden direkt am Stromzähler des Netzbetreibers installiert und über die 5m langen Kabel mit der myenergi zappi Wallbox verbunden. Sollten die 5m Kabellänge nicht ausreichen, kann man diese mit einfachen Netzwerkkabeln verlängern.

Anbindung der Messfühler über Funk

Ist die myenergi zappi zu weit von dem Stromzähler entfernt, lassen sich die Messsensoren über den optional erhältlichen myenergi harvi auch über Funk mit der Wallbox verbinden.

Damit lassen sich auch größere Entfernungen bequem überbrücken.

 

Zusätzliche Messsensoren einbinden

Zusätzlich zu den beiliegenden Messsensoren der myenergi zappi lassen sich noch weitere Sensoren (extra Zubehör) über den optional erhältlichen myenergi harvi per Funk an die Ladestation anbinden und auswerten.  

Neben dem aktuellen Netzbezug bzw. PV-Überschuss lassen sich dadurch zusätzlich der erzeugte Solarstrom sowie der Batteriespeicher an die zappi Wallbox anbinden. 

Die Lademodi der myenergi zappi Wallbox

Lademodus: FAST - Schnelles laden mit maximaler Leistung

Im Lademodus FAST wird der Akku des Elektrofahrzeugs mit der höchst möglichen Geschwindigkeit geladen, unabhängig des aktuellen PV-Überschusses. Die fehlende Leistung wird dann aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. 

Lademodus: ECO - Mischladen aus PV und reduziertem externen Netzbezug

Im Lademodus Eco wird der Akku des Elektrofahrzeugs vorzugsweise mit PV-Strom der eigenen PV-Anlage geladen. Die Ladeleistung wird dynamisch durch die zappi je nach aktuellem PV-Überschuss angepasst. Der Ladeprozess wird bis zum vollständigen Laden des Akkus fortgeführt. Sinkt der PV-Überschuss unter 1,4kW wird solange zusätzlicher Strom aus dem externen Stromnetz bezogen um den Ladevorgang dauerhaft mit mind. 1,4kW fortzuführen. Viele Elektroautos benötigen diese 1,4kW als mindest Ladeleistung.

Lademodus: ECO+ - Dynamisches PV Laden + Pausierung des Ladevorgangs

Im Lademodus Eco+ der myenergi zappi wird der Akku des Elektrofahrzeugs vorzugsweise mit PV-Strom der eigenen PV-Anlage geladen. Die Ladeleistung wird kontinuierlich durch die Wallbox je nach aktuellem PV-Überschuss angepasst. Der Ladeprozess wird pausiert, wenn eine größere Menge Strom aus dem Netz benötigt wird. Er wird fortgesetzt, sobald eine ausreichende Menge an überschüssiger Energie (PV-Strom) wieder vorhanden ist. Dafür kann ein Grenzwert (Min Green Level) in den Einstellungen definiert werden, wann das Laden pausieren bzw. starten soll.

Bei einem eingestellten Green-Level von 100% wird mindestens 1,4kW PV-Überschuss benötigt um das Elektroauto zu laden. Sinkt der PV-Überschuss unter diesen Wert wird der Ladevorgang automatisch pausiert bis wieder ausreichend PV-Strom zur Verfügung steht. Durch Anpassung des Green-Levels auf z.B. 50% wird auch ein 50% externer Netzbezug zum erreichen der 1,4kW Mindestleistung geduldet.

myenergi zappi v2 Wallbox Varianten

KFW Förderfähig Wallbox 22kW myenergi zappi (inkl. Typ-2 Buchse) Weiß

Preisvergleich

Preis prüfen*
KFW Förderfähig Wallbox 22kW myenergi zappi (inkl. Typ-2 Buchse) Schwarz

Preisvergleich

Preis prüfen*
KFW Förderfähig Wallbox 22kW myenergi zappi (inkl. 6,5m Ladekabel) Weiß

Preisvergleich

Preis prüfen*
KFW Förderfähig Wallbox 22kW myenergi zappi (inkl. 6,5m Ladekabel) Schwarz

Preisvergleich

Preis prüfen*

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *