Skip to main content

Wallbox Testsieger - Die besten E-Auto Ladestationen

Unser Vergleich der Ladestationen / Wallboxen für E-Autos ist 100% unabhängig und neutral. Dafür werden neben unseren eigenen Ergebnissen aus der Praxis sowie Analysen der technischen Daten weitere unabhängige Quellen ausgewertet. Dazu gehören anerkannte Warentest Organisationen genau so wie direktes Verbraucher Feedback aus öffentlichen Kanälen. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Ladestation Empfehlungen ein großes Spektrum an Erfahrungswerten aus der praktischen Anwendung widerspiegeln. Dies beinhaltet die Sicherheitsfunktionen der Wallboxen genau so wie die Zuverlässigkeit, das Bedienkonzept und die Ausstattung. 

Unsere Ausstattungs- Testsieger

Platz 1: Mennekes Wallbox AMTRON® Xtra 22 C2

Design:

Die Ladestation von Mennekes erfüllt unsere Erwartungen in allen Punkten perfekt. 
Ansprechendes, robustes und funktionales Gehäuse Design, welches auch dem integriertem Ladekabel als Kabelhalter dient. Das Typ-2 Ladekabel lässt sich komfortabel auf dem Gehäuse aufwickeln, wodurch der Ladeplatz stets aufgeräumt ist. 

Die Montage gestaltet sich dank dem beiliegendem Befestigungsmaterial und der Bohrschablone ebenfalls problemlos. Das Zuleitungskabel kann von unten sowie von hinten in die Ladestation eingeführt werden. 

Sicherheit:

Durch den integrierten Fehlerstromschutzschalter (FI Typ-B) ist der Benutzer gegen sämtliche Arten von Wechsel- und Gleichstromfehlern geschützt. Der integrierte Leitungsschutzschalter (LS-Schalter) schützt zudem das Zuleitungskabel vor Überstrom.

Dies erspart den Kauf sowie die Installation eines teuren FI-Schalter (bis zu 400€) in der Unterverteilung.

Leistung:

Mit 22kW Ladeleistung bietet die Mennekes Amtron Wallbox das aktuelle Maximum an Wechselstrom Ladegeschwindigkeit. Natürlich lässt sich die Ladestation mit jeder anderen gewünschten Ladeleistung ebenfalls betreiben, 1-phasig sowie 3-phasig. Alles lässt sich komfortabel über das integrierte Webinterface konfigurieren.  

Ausstattung:

Die Mennekes Amtron® Xtra 22 C2 Wallbox lässt dank ihrer umfassenden technischen Ausstattung kaum Wünsche offen. 

Der Hersteller hat bei dieser Ladestation an alles gedacht, sei es das sehr gut dimensionierte Ladekabel inkl. Kabelaufhängung, die mögliche PV Anbindung mit dynamischer Anpassung der Ladeleistung, die LED Status Anzeigen inkl. geeichtem Energiezähler oder die Mennekes Charge App.

Durch das 7,5 Meter lange Ladekabel stellt das Laden in einer Doppelgarge oder in zweiter Reihe, z.B. in der Auffahrt oder unter dem Carport, kein Problem dar. So kann der elektrische Zweitwagen oder ein Gast auch die Wallbox benutzen ohne das man zuerst umparken muss.

Mit Hilfe der App lassen sich zahlreiche Einstellungen an der Ladestation vornehmen, Ladevorgänge autorisieren und steuern, sowie Statistiken abrufen.Zudem ist eine komfortable Lösung der Abrechnung von Ladevorgängen integriert. Über die Mennekes Charge App können Firmenwagenfahrer ihre Ladevorgänge zu Hause in wenigen Schritten ausweisen und z.B. über die Nebenkostenabrechnung mit ihrem Arbeitgeber abrechnen.

  • bis zu 22kW Ladeleistung

    frei Konfigurierbar, 1-phasig sowie 3-phasig

  • Integrierter FI Typ-B

    dadurch Kostenersparniss bis zu 400€

  • Ladekabel + Kabelhalterung

    mit 7,5m sehr gut dimensioniertes Ladekabel + Kabelhalterung

  • geeichter Energiezähler

    Abrechnung der Ladevorgänge vom Dienstwagen mit dem Arbeitgeber möglich

  • LAN und WLAN Anbindung

    Abrechnung der Ladevorgänge vom Dienstwagen mit dem Arbeitgeber möglich

  • Solaranbindung möglich

    PV Überschussladen inkl. dynamischer Ladeleistungsanpassung möglich

  • Mennekes Charge App

    Autorisieren, steuern und überwachen der Ladevorgänge, sowie Zugriff auf umfangreiche Statistiken

KFW Förderfähig Wallbox 22kW Mennekes AMTRON® Xtra 22 C2 (inkl. 7,5m Kabel)

Unsere Preis-Leistungs Testsieger mit 11kW

Platz 1: Heidelberg Home Eco 11kW Wallbox (inkl. 7,5m Ladekabel)

Design:

Die Heidelberg Home Eco 11kW Ladestation von der Heidelberger Druckmaschinen AG hat uns positiv überrascht. Das solide Stahlgehäuse mit eingelassener Glasplatte ist gut und solide verarbeitet. In Anbetracht des Preises kann man es schon als hochwertig bezeichnen.

Zusätzlich wurde das Gehäuse so konstruiert, dass es auch zugleich der Kabelaufhängung des integrierten Typ-2 Ladekabels dient. Dadurch lässt sich der Ladevorgang komfortabel starten bzw. beenden und das Kabel schnell wieder verstauen.

Die Montage der Heidelberg Wallbox gestaltet sich dank der beiliegenden Montageanleitung sehr einfach. Die Ladestation wird dazu über 3 Punkte an der Wand befestigt.

Sicherheit:

Die Heidelberg Ladestation hat bereits die vorgeschriebene DC-Fehlerstromerkennung integriert. Dies erspart den Kauf sowie die Installation eines teuren FI-Schalter (bis zu 400€) in der Unterverteilung. Für eine fachgerechte Elektroinstallation ist lediglich ein günstiger (ca. 25€) FI Typ-A sowie der passende Leitungsschutzschalter vorzusehen.

Leistung:

Mit bis zu 11kW Ladeleistung hat die Heidelberg Home Eco Ladestation ausreichend Leistung um den Akku eines Elektroautos zeitnah aufzuladen. Wie jede E-Auto Ladestation passt sich die Wallbox automatisch der Ladeleistung des E-Autos an. Zusätzlich bietet die Heidelberg Home Eco die Möglichkeit den maximalen Ladestrom in 2A Schritten zwischen 6A-16A, 1-phasig sowie 3-phasig, zu begrenzen. 

Ausstattung:

Angesichts des günstigem Preises und der guten Verarbeitungsqualität bietet die Heidelberg Home Eco Wallbox zusätzlich noch ein paar nette Extras.

Der integrierten Freigabekontakt ermöglicht die Anbindung an eine Solaranlage, welche dann ab einem definiertem PV-Überschuss die Ladefreigabe erteilt. Alternativ kann über diesen Kontakt auch ein Zugriffschutz, z.B. über einen externen Schlüsselschalter oder RFID Leser, realisiert werden.

Auch der große einstellbare Leistungsbereich ist nicht selbstverständlich und ermöglicht eine Leistungsbegrenzung zwischen 1,4kW (6A 1-phasig) und 11kW (16A 3-phasig). Dies ist ebenfalls bei einer PV-Anbindung sehr nützlich um den Eigenverbrauch zu maximieren.

Durch das mit 7,5 Metern sehr gut dimensionierte Ladekabel stellt das Laden in einer Doppelgarge oder in zweiter Reihe, z.B. in der Auffahrt oder unter dem Carport, kein Problem dar. So kann der elektrische Zweitwagen oder ein Gast auch die Wallbox benutzen ohne das man zuerst umparken muss.

Der Hersteller bietet die Heidelberg Ladestation auch mit 3,5m sowie 5m Ladekabel an, angesichts des geringen Aufpreises empfehlen wir jedoch die 7,5m Variante zu wählen.

  • bis zu 11kW Ladeleistung

    in 2A Schritten einstellbar, 1-phasig sowie 3-phasig

  • Integrierte DC-Fehlerstrom Erkennung

    Kostenersparniss bis zu 400€ möglich

  • Ladekabel + Kabelhalterung

    mit 7,5m sehr gut dimensioniertes Ladekabel + Kabelhalterung

  • integrierter Freigabekontakt

    dadurch einfache PV-Anlagen Anbindung oder Nachrüstung eines Zugriffschutzes möglich

Wallbox 11kW Heidelberg Home Eco (inkl. 3,5m Kabel)
Wallbox 11kW Heidelberg Home Eco (inkl. 5m Kabel)
Wallbox 11kW Heidelberg Home Eco (inkl. 7,5m Kabel)

Unsere Preis-Leistungs Testsieger mit 22kW

Platz 1: Easee Home Laderoboter

Design:

Die Easee Home Wallbox gehört zu den kompaktesten und leichtesten Elektroauto Ladestationen. Durch die kompakten Abmessungen lässt sich der Easee Laderoboter sehr gut in engen Garagen sowie Carports installieren. 

Über die ins Gehäuse integrierte LED-Statusanzeige lässt sich jederzeit der aktuelle Status der Wallbox komfortabel ablesen.

Die Montage der Easee Home Wallbox gestaltet sich dank der beiliegenden Montageanleitung inkl. Bohrschablone und Montageset sehr einfach. 

Sicherheit:

Die Easee Ladestation hat zusätzlich zum integrierten AC-Fehlerschutz auch bereits die vorgeschriebene DC-Fehlerstromerkennung integriert. Dies erspart den Kauf sowie die Installation eines teuren FI-Schalter (bis zu 400€) in der Unterverteilung. Für eine fachgerechte Elektroinstallation empfiehlt der Hersteller lediglich einen günstiger (ca. 25€) FI Typ-A sowie den passenden Leitungsschutzschalter vorzusehen.

Leistung:

Mit bis zu 22kW Ladeleistung bietet der Easee Home Laderoboter das Maximum an Leistung um den Akku des Elektroautos schnell aufzuladen. Wie jede E-Auto Ladestation passt sich die Wallbox automatisch der Ladeleistung des E-Autos an. Zusätzlich bietet die Easee Wallbox die Möglichkeit den Ladestrom sehr komfortabel über die kostenlose App zu begrenzen. 

Ausstattung:

Die Ausstattung der Easee Home Wallbox ist in Anbetracht des fairen Kaufpreises beachtlich.

Neben den bereits erwähnten integrierten Sicherheitsfunktionen bietet der Easee Laderoboter eine RFID Autorisierung, einen Energiezähler (ca. +/- 2% Genauigkeit), eine smarte Anbindung über die kostenlose Easee App per WLAN oder Mobilfunk (lebenslang Kostenlos) sowie eine 3 Jährige Garantie ab Installationszeitpunkt durch einen autorisierten Elektrofachbetrieb.

Auch der komfortable einstellbare Leistungsbereich der Ladeleistung über die App ist nicht selbstverständlich.

Dazu können bis zu 3 Easee Home Laderoboter über ein Zuleitungskabel angeschlossen werden. Die Easee Wallboxen teilen die verfügbare Energie selbständig auf. Dadurch können auch im Nachhinein weitere Ladepunkte kostengünstig hinzugefügt werden. 

  • bis zu 22kW Ladeleistung

    frei Konfigurierbar, 1-phasig sowie 3-phasig

  • Integrierter AC + DC Fehlerschutz

    dadurch Kostenersparniss bis zu 400€

  • Integrierter Energiezähler

    Den Energieverbrauch immer im Blick

  • RFID Autorisierung

    Auf Wunsch kann der Ladevorgang nur über vorherige Autorisierung mit einem RFID-Chip (Schlüsselanhänger oder Karte) gestartet werden.

  • WLAN + Mobilfunk (dauerhaft kostenlose eSim) Konnektivität

    Falls kein WLAN Netzt bei der Ladestation vorhanden ist kann man die Easee Wallbox dauerhaft kostenlos über Mobilfunk verbinden

  • Kostenlose App

    Über die kostenlose Easee App hat man stets die volle Kontrolle und alles im Blick

  • Integriertes Lastmanagement

    Bis zu 3 Easee Wallboxen lassen sich einfach in Reihe schalten und teilen sich die maximal verfügbare Leistung

  • 3 Jahre Garantie

    Easee gibt auf seine Wallbox 3 Jahre Garantie ab dem Installationszeitpunkt durch einen autorisierten Fachbetrieb

KFW Förderfähig Wallbox 22kW easee Home Laderoboter

Preisvergleich

Preis prüfen*

ADAC Ladestationen im Test

Mittlerweile wurden vom ADAC in mehreren Tests Wallboxen bzw. Ladestationen für Elektroautos auf Ihre Funktion und Sicherheit getestet

So wurden vom ADAC Wallboxen getestet:

Für detailliertere Informationen siehe: ADAC – Wallboxen für E-Autos im Test

Vom ADAC am besten bewertesten Ladestationen für E-Autos

Stand 04/2020 Platzierung nach Note laut ADAC Test. Eventuell andere Ladeleistung bei baugleichen Modellen.

ADAC Test Platz 1: Note "sehr gut (1,0)"

KFW Förderfähig Wallbox 11kW ABL eMH1 1W1101 (inkl. 6m Kabel)
Wallbox 22kW ABL eMH1 1W2201 (inkl. 6m Kabel)

ADAC Platz 2: Note "sehr gut (1,1)"

Wallbox 11kW Heidelberg Home Eco (inkl. 7,5m Kabel)

ADAC Test Platz 3: Note "sehr gut (1,2)"

Wallbox 22kW Webasto Pure (inkl. Kabel 4,5m)

Preisvergleich

Preis prüfen*

ADAC Test Platz 4: Note "sehr gut (1,3)"

KFW Förderfähig Wallbox 11kW KEBA KeContact P30 Deutschland Edition (inkl. 6m Kabel)
Wallbox 22kW KEBA 98.150 KeContact P30 b-series (inkl. 6m Kabel)
KFW Förderfähig Wallbox 22kW KEBA 97.924 KeContact P30 c-series (inkl. 6m Kabel)

Preisvergleich

Preis prüfen*
KFW Förderfähig Wallbox 22kW KEBA 98.106 KeContact P30 x-series (inkl. 6m Kabel)

Preisvergleich

Preis prüfen*

ADAC Test Platz 5: Note "sehr gut (1,3)"

KFW Förderfähig Wallbox 22kW Mennekes AMTRON® Xtra 22 C2 (inkl. 7,5m Kabel)